Textversion
Neue Artikel (gemischt)BuergerzeitungDirekte DemokratieEuropaDeutschlandKunst / KulturPresseMedienModulRedaktionArchiv

Redaktion:

P. M. Cabašo

Maren Schullenberg

Sylla

A.C. Kessler

Angelika von Stocki

Emanuel (Togo)

Helmut Lorscheid

Wittkowski

Cedric Wrieden

Monika Thees

Guenter Stanienda

Stefan Jalowy

Friedrichson Pressebild

Norbert Cosma

Eugen Möller-Vogt

Annette Czerny

Redaktion Repke

Achim Wolf (awo)

Mühlpfordt

Allgemein:

Neue Artikel (gemischt)

Kontakt / Redaktion

Skellettsicht

FAQ

Umfragen

Politik in Bildern

Impressum

D i e Antwort

Taliban-Chef Mullah Omar

(Bidlquelle: heise.de)

Das naseweise Kind fragt,
warum Gott nichts tut oder sagt,
zu all dem Unheil und Unrecht
auf dieser Welt,
was doch IHM bestimmt nicht gefällt.

Die Antwort kam und war nicht zahm:
Man fragt nicht so kess und flott,
„gibt es denn keinen Richtenden Gott?“
Denn die Antwort liegt auf der Hand:

Auch wenn alles ‚außer Rand und Band’-
ER greift nicht ein!
Es regelt sich das Leben allein
zu immerwährendem Segen:

Kind durch Raketenanschlag getoetet.

Wunden, die nicht heilen.

So sind mit ihren Geburtenraten
die Moslems wahre Zukunftspaten!
Es ist ein unbestreitbarer Fakt:

Sie halten stets engsten Kontakt
zum allah-himmlischsten Reich;
vom Gemüsehändler bis zum Scheich
unterwerfen sie sich dem Glaubensgebet,
was mit unserem Hochmut nicht geht!

So ist auch ihnen Kinderreichtum gegeben;
das muss uns doch zu denken geben!
Die Zukunft ist auf ihrer Seite!
Wären wir alle wirklich Gescheite,
müssten wir uns vorm Islam verneigen!
Er brächte Werte-Norm und Kinder-Reigen!

» Stani 5.11.11
_________________________________________________
Wunden, die nicht heilen. Kind durch Raketenschlag getötet. Immer wieder zur Erinnerung. Wir leben auch zu Ehren der Toten, die vor uns liegen. (fs/Bildquelle: Internet)