Künstler Martin NoŽl in Berlin - Lichtenberg


ĄHommage à Otto Freundlichď

Pressemitteilung, Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Donnerstag, 30. November 2006

„Hommage à Otto Freundlich“


Die Ideen der Avantgarde-Künstler der zwanziger Jahre des 20. Jahrhunderts bieten der Gegenwartskunst immer noch reichlich Stoff für eine Auseinandersetzung.
Der in Bonn lebende Martin Noël (geb. 1956 in Berlin), widmet die aktuelle Ausstellung im Mies van der Rohe Haus dem Erfinder der organischen Abstraktion Otto Freundlich (1878-1943). Die Ausstellung zeigt farbige Holzreliefs „Ottos“ und eine Serie von Zeichnungen, die den Titel „freundlich“ tragen. Eine Zeichnung von Otto Freundlich aus dem Jahre 1934 bildet einen besonderen Akzent der Ausstellung.

Zur Eröffnung in Anwesenheit von Martin Noël
spricht Dr. Ruth Diehl, Bonn.

Die Ausstellung des Bonner Künstlers Martin Noël wird
am Freitag, dem 1. Dezember, um 19.30 Uhr
im Mies van der Rohe Haus, Oberseestraße
in 13053 Berlin eröffnet.


Die Ausstellung wird vom 2.12.2006 bis 11.3.2007 gezeigt.
Geöffnet ist dienstags bis donnerstags von 13 bis 18 Uhr und sonnabends/sonntags von 14 bis 18 Uhr.


Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg
Abteilung Kultur und Bürgerdienste
MIES VAN DER ROHE HAUS
Oberseestraße 60, 13053 Berlin
Telefon 97000618, Wita Noack





(C) 2005-11 - by MedienModul (mmb)

Diese Seite drucken